FANDOM


Vorlage:Überarbeiten

Datei:Schmirgelklinge.jpg

Die Schmirgelklinge ist nach dem Feenschwert das stärkste Schwert in Majora's Mask. Um es zu erhalten, muss man zuerst sein Schwert vom Schmied Zubora zum Elfenschwertschmieden lassen. Hat man dies getan, braucht man den Goldstaub, den man beim Goronenrennen gewinnt. Bringt man das Schwert erneut zum Schmied, behält er es für eine Nacht. Am nächsten Tag könnt ihr dann eure Schmirgelklinge in Empfang nehmen. Anders als das Elfenschwert übersteht diese Klinge auch einen Zeitsprung und verliert niemals an Schärfe.

Die Schmirgelklinge ist ungefähr doppelt so lang wie das Kokiri-Schwert. Die zweischneidige Klinge ist auf beiden Seiten mit drei hintereinandergereihten gelben Karos, die seitlich bis an den Rand reichen, auf ihrer gesamten Länge überzogen, sodass sie den Eindruck eines Karomusters erweckt und die Spitze gelb ist. Die Parierstange ist mehrfach gewinkelt, erst verläuft sie fast horizontal, leicht Richtung Griff, danach zur Schwertspitze und am Ende nochmal etwas nach außen. Das Heft ist rot-gelb, der große, runde Knauf ist weiß.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki