FANDOM


Der Friedhof von Kakariko ist ein Gebiet in den Spielen Ocarina of Time und Twilight Princess. Der Friedhof befindet sich außerhalb des Dorfes Kakariko. Auf dem Friedhof sind Irrlichter, sowie verborgene Schätze anzufinden.

In Ocarina of Time Bearbeiten

In Ocarina of Time ist der Friedhof im Norden des Dorfes zu finden. Der Zugang zum Schattentempel befindet sich am Ende des Friedhofs, kann aber nicht zu Fuß erreicht werden. Eine kleine Holzhütte am Eingang wird vom Totengräber Boris bewohnt, der zu Links Kindheit dort nachts die "Grausige Grab Gruseltour" veranstaltet, bei der er für ein Entgelt Löcher gräbt und Wertsachen (meistens Rubine) freilegt, die die Teilnehmer behalten dürfen. Als Hauptgewinn gibt es ein Herzteil. Durch Verschieben von Grabsteinen können Geheimgänge freigelegt werden. Am Ende des Friedhofs befindet sich das Königsgrab. In Links späteren Jahren ist Boris verstorben. Sein Grab befindet sich an Anfang der linken Grabreihe.

In Twilight Princess Bearbeiten

In diesem Spiel liegt der Friedhof im Osten von Kakariko. Es ist ein trockener Ort mit einzelnen verwaisten Gräbern. Es gibt einen Geheimgang zum Dorf, sowie einen Durchlass zu einem Teich, der einen Unterwassertunnel zum Hylia-See beherbergt.

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki