FANDOM




Datei:OOT bomb.jpg

Bomben sind klassische Waffen in jedem Zeldaspiel. Es handelt sich um das simple Design des runden Explosionskörpers mit brennender Lunte (siehe Bild). Meist dienen Bomben dazu, versteckte Gänge freizusprengen oder Gegner/Endgegner zu verwunden. In den neueren Spielen braucht Link einen Bombentasche, um Bomben mit sich tragen zu können.



Den Ursprung der klassischen runden Bombe findet man in China. Die sogenannten Kugelbomben bestanden aus einem gehärtetem Tongefäß, das mit Schwarzpulver und Stroh gefüllt war. Als Zündschnur dienten in Schwarzpulver gewälzte Pflanzenfasern. Die enorme Sprengkraft der Bombe ist allerdings das reine Werk der Programmierer. Diese Waffen wurden hauptsächlich zur Abschreckung verwendet und konnten nur durch vorheriges Eingraben eine annehmbare Sprengkraft entwickeln.

Besondere Bomben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki